Lass' sie fliegen.
Eins

. the life . leave me a note . wanna reach me . keep in touch . the past

Zwei

. girl on the move . beloved ones . keepin' me alive . rhythm of my <3

Drei

Find a friend, lose control
Fall in love and lose your soul
Settle down, buy a ring
Wait awhile, have a fling
Work it out, raise a kid
Then look back at what you did
Never alone, so it's okay
Just livin' life the American Way




Let's go & drop kick ass babe


[x] bored & kinda annoyed
[x] John Mayer || Waiting on the world to change


we see everything that's going wrong
with the world and those who lead it
we just feel like we don't have the means
to rise above and beat it
so we keep waiting
waiting on the world to change


Ich bin gerade mit packen fertig geworden und hab' noch 3-4 Stunden bevor wir [hoffentlich] nach Washington DC los fahren,also dachte ich schau ich mal kurz beim blog vorbei und musste feststellen das ich schon ganze 2 Wochen nicht mehr gebloggt hab'.
Zeit fliegt hier irgendwie an mir vorbei.
Die letze Schulwoche war so ziemlich ein einziger Marathon aus Quiz schreiben und dafuer lernen.
Aber mit einer komplett freien Woche vor Augen laesst sich jah so einiges aushalten.
Die war auch langsam wirklich noetig,damit Tiff und ich uns mal von unseren taeglichen Raeumungsanfaellen erhohlen koennen.
Es hat eben auch seine Nachteile Lunch im Decaraum anstatt in der cafeteria zu verbringen.
Man sollte nicht glauben was fuer einen Ordnungsdrang wir beiden haben wenn man unsre Zimmer anschaut,aber ausserhalb unsrer eigenen 4 waende nimmt der dann doch recht schnell Ueberhand, so dass wir die meiste Zeit unsrer Pause damit verbringen saemtliche Kartons und Getraenke im Patio Shop ein zu ordnen.
Irgendwer muss es jah machen . ;]
Unsaegliche Raeumungsaktionen,Marketing Projektversuche und mit aus dem Fenster starren verbrachte Stunden spaeter war Feburary break dann auch endlich da.
Nach dem ueblichen Packchaos das 2 Maedels verursachen,das wir am Freitag hatten ging es dann Samstag mit Donna nach Rye Beach, waehrend Sonja und Bob nach Maine fuer ihren Kurzurlaub unterwegs waren.
Etwas seehr windig dort oben,aber der strand macht das alle mal wett <3.
Die meiste Zeit die wir von Sa bis Mo in Portsmouth waren,haben wir dann eigentlich auch mit Layla,dem definiv goldigsten aber genauso ueberdrehtesten Welpen aller Zeiten am Strand verbracht.
Das nette tierchen ist sehr zu unserem Nachteil leider seehr Kontakt freudig,sprich wir durften die meiste Zeit Sprints ueber die halbe Kueste hinlegen um den Hund ueberhaupt nochmal nach Hause zu bekommen.
Zur Entspannung gings dann sonntag ins Kino in Music & Lyrics mit dem veehrungswuerdigen und durchaus Lachmukelstrapazierenden Hugh Grant . xD
Nach einem kleinen shoppingtrip und starbucksbesuch in Barnes & Noble ging es dann Montagabend auch schon wieder zurueck nach Manchester zum Zwischenstopp und umpacken.
Von Montag auf Dienstag waren wir 2 nur noch am waschen und umpacken und nach sagenhaften 5 stunden hatten wir es dann auch langsam geschafft . ^^
Alles gewaschen,getrocknet,gebuegelt und als schon zusammengestelltes Outfit im Koffer verstaut. Man hat jah so nichts zu tuen.
Mit aller wichtigen Arbeit hinter uns konnten wir Dienstag dann ganz in Ruhe unserem kleinen Pre-Track-Training widmen.
Ich bin zwar die letzte Person die sich im Normalfall fuer Track begeistern koennte,aber man soll jah auch neue sachen ausprobieren.
Ob wir's beide in's Team schaffen ist nochmal 'ne andere sache,aber einen Versuch ist's wert.
Doug hat Tiff heute morgen um 4:30,lautstark wie er immer ist,abgeholt um nach Boston an den Flughafen zu fahren.
Aber ich musste ihn wenigstens nur fuer 20 Minuten ertragen,Tiffany hat ihn jetzt sagenhafte 4 Tage in Texas am Hals.
Viel spass damit hon. xD
So ich sitz hier jetzt also mit meinen gepackten Koffern und hoff'das Washington noch irgendwie klappt,sonst sitz ich hier naemlich die naechsten 4 Tage so ziemlich mutterseelen allein mit meinen Hosteltern in manchester fest.
Kann man sich denn etwas schoeneres vorstellen.. ?! -.-
Neja kann ich nur abwarten und beten ..


much love

Ruth

28.2.07 19:58


Don't freak out and bite a check off


[x] tired & alone
[x] Death Cab || I'll follow you into the dark


we'll hold each other soon
The blackest of rooms
If heaven and hell decide
That they both are satisfied
Illuminate the no's on their vacancy signs
If there's no one beside you
When your soul embarks
Then I'll follow you into the dark


Nach schon wieder fast einer Woche melde ich mich auch mal wieder zurueck.
Die Zeit hier drueben vergeht irgendwie sehr viel schneller,als ich gedacht haette.
Am Dienstag war ich jetzt schon einen Monat hier und somit bleiben nur noch 4 1/2.
Auf der einen Seite freu ich mich wieder nach Hause zu kommen,in meinem eigenen Zimmer zu sein,all' meine Freunde und meine Familie zu sehen,aber auf der anderen Seite ist es hier einfach zu toll um im Moment zurueck zu wollen.
Wer weiss wie das in 4 1/2 Monaten aussieht,aber momentan wuerden mich nur sehr wenige Sachen wirklich wieder nach Hause bringen.
Was war die Woche ueber denn so los..
Also natuerlich ganz wichtig Mittwoch,halber Staatsfeiertag hier - Valentinstag !
Was soll man sagen,ich hatte noch nie so einen beschissenen Valentinstag.. ^^
Es hat von Dienstag auf Mittwoch so viel geschneit,dass du grade mal mit Muehe und Not aus unserem Haus raus kamst,aber von Auto fahren konnte nicht die Rede sein.
Ist jah schoen und gut mal so mitten in der Woche frei zu haben und nicht zur Schule zu muessen,aber es haette doch wirklich nicht Valentinstag sein muessen.
Tiffany und ich sahsen also den ganzen tag zu hause rum,in unsern Valentinstag's Kleidern,haben und die totale Zuckerueberdosis gegeben und uns gegenseitig bemitleided.
Um den Tag dann entgueltig zu ruinieren,durfte ich auch noch die Bekanntschaft mit einer gewissen Voicemail machen,die mittlerweile zu meinem treuen Begleiter geworden ist.
Wozu um himmelswillen hat man denn bitte ein handy,wenn das daemliche Ding dauerhaft auf Voicemail geschaltet ist ?! und die dann noch nicht mal anhoeren..
Ami's sind jah schon was eigen in gewisser Hinsicht.. ^^
Donnerstag hatten wir dann erst mal 2 Stunden Delay morgens,was und genuegend Zeit gegeben hat um wieder unter die Lebenden zu kommen.
Ich war glaub in meinem leben noch nicht so muede und mies drauf,wie an diesem wunderschoenen donnerstag.
24 Stunden und 12 unbeantwortete Anrufe auf PJ's Handy spaeter war es dann auch Freitag,der um einges besser war,als die letzen 2 Tage.
Nach der Schule hat uns Lauren mit zu sich heimgenommen in ihrem von mir innigstgeliebtem Audi <3.
Ich haette erst gar nichts ins Haus gehen brauchen,ich waer den ganzen tag in diesem verdammten Auto geblieben,Sitzheizung hat es schliesslich also waer ich auch nicht erfroren.
Aber Tiffany denk eh schon ich bin ein wenig besessen von deutschen Auto's also hab' ich das dann doch lieber gelassen.
Von Lauren's Haus,wo wir 2 Stunden waren gings dann weiter zu B & Noble zum Buecher anschauen,Magazine lesen und Starbuckskaffee trinken - sprich einen perfekten nachmittag mit dem neusten Klatsch und Tratsch gefuellt.
Nach einem kleinen Zwischenstopp zum Essen im Olive's wo wir erst mal unseren Tisch beeper runinert haben,gings dann auch zum Highlight des Tages - Kino <3
Was wuerde ich nur ohne Kinosessel und Filme in meinem Leben machen..?! xD
Also waer Horrorfilme mit ein wenig Inhalt und Sinn mag' dem kann ich Hannibal Rising nur empfelen..
Wir waren mal wieder die lautesten in diesem ganzen Saal,aber daran bin ich eh schon gewoehnt..
Zum gekonnten Abschluss des Tages hatte sich der werte Herr Paul mal dazu begnuegt sich zu melden,aber natuerlich exakt dann wenn ich nicht da bin.
Timing nennt man sowas und natuerlich geht auch wie ueblich niemand anderes als die Voicemail an's Handy.. -.-
Samstag war nichts grossartiges,ausser das Tiff und ich die Anzahl von 'missed calls' in Zusammenarbeit auf 20 augestockt haben.
Es liegt also zumindest mal nicht an meiner mangelnden Begegabung mit Technik das dieses Handy leicht spinnt.
Aber es gibt jah auch noch andere Dinge im Leben ^^
Heute stehen jetzt also noch allseits beliebte Hausaufgaben an und der Rest ist noch ein wenig in Planung..
Vielleicht DVD abend oder Langeweileallzweckmittel Mall,mal sehen..
Morgen ist zum Glueck eh keine schule,also koennen wir uns mit der Entscheidung noch 'was Zeit lassen.
Dank' sei dem President's Day.. :]
Euch im schoenen Deutschland dann mal noch froehliches weiter Feiern 'ne und treibst nich' zu bunt..


much love

Ruth

18.2.07 21:08


You're supposed to be her shoes


[x] never been better
[x] Blink 182 || all the small things


he left me roses by the stairs
Surprises let me know he cares
Say it ain't so I will not go
Turn the lights off carry me home
Na na na...


Da bin ich wieder frisch 'erhohlt' aus New York. xD
Erhohlt ist weiss gott das falsche Wort,aber who cares das war es alle mal wert.
Haben uns bis Mi mehr oder minder durch die Woche geschleppt und ich meine 6 Tests hinter mich gebracht.
Das einzige was uns zwei die Woche ueber noch am Leben gehalten hat war glaub wirklich der Gedanke an New York.
Eigentlich war die Woche nicht weiter schlimm,hatten nur einfach viel zu tun und der dauerhafte Wunsch zu schlagen hat die sache nicht besser gemacht,aber irgendwann war der Mittwochabend dann eeendlich da.. :]
Das uebliche Packproblem von Maedels natuerlich schoen nach hinten rausgeschoben gehabt,haben wir also Mi abend nachdem Zack um 9 gegangen war angefangen zu packen.
1 Stunde und zwei ein- und wieder ausgepackte Koffer spaeter durfte dann der groesste auftreibbare Koffer herhalten um all meine und Tiffanys Kleider drin zu verstauen.
Mit dem Ding haette man muehelos jemand erschlagen koennen,aber gott wir sind eben Maedchen da ist das durchaus vertretbar.
Um 7 morgens gings dann also los richtung west,dort in den Bus und 30 Minuten spaeter auf den Weg nach NEW YORK CITY <3
Dort angekommen hatten wir erstmal ein leichtes Zimmerchaos,weil manche Leute fuer 2 Zimmer und andere fuer gar keines eingeteilt waren.
Aber bis abends hatten wir dann auch unser Horrorzimmer zusammen..
Der Raum neben uns war durch eine Durchgangstuer verbunden die man oeffnen konnte,sodass wir also im endeffekt mit 6 leicht durch gedrehten Maedels unser Zimmer und Badezimmer,was definitiv am schlimmsten war teilen durften.
Die meiste Zeit waren wir sowieso unterwegs vondaher war auch das aus zuhalten.
Um hier nicht abertausende seiten zu fuellen mal eine kurze Uebersicht von unserem Programm:

Donnerstag:

x Museum of Modern Art
x free time zum einkaufen [times square]
x Dinner im Bubba Gump's
x Broadway show - Tarzan

Freitag:

x Fashion Institute
x Lower East Side Tenement Museum
x Madame Tussaud's
x Dinner im SPQR [little Italy]
x free time zum einkaufen
x Empire State Bulding

Samstag:

x Metropolitan Museum of Art
x free time zum einkaufen [ Rockefeller Center Area]

Wie man sieht hatten wir also jede Menge zu tuen ueber Tag und ich kann meine I<3NY T-shirt aufrichtig und ehrlich tragen,die stadt kann frau naemlich einfach nur lieben..
Es ist doch was wahres am dem Spruch,wenn dich die Stadt einmal in ihren Bann gezogen hat,kommst du nicht mehr davon los, also spaetestens in ein paar Jahren darf sich NY dann wieder auf einen besuch von mir gefasst machen ^^
Unsre Abende haben wir dann hauptsaechlich im Hotelzimmer damit verbracht mit Shaina dem rest dabei zu zu sehen wie sie alles verwuesten und ihre Haare faerben oder die Bewohner South carolina's in und wieder aus unserem Zimmer raus zu schmuggeln,vorbei an unserm druchaus sympatischen Night Guide.
Es gestaltet sich jah bekanntlich ein wenig schwer beim Geraeuschpegel eines Presslufthammers zu schlafen,was in unserem Zimmer dauerzustand war,dementsprechend wenig Schlaf haben wir auch bekommen..
Aber nach einer langen Dusche und 9 wunderbaren stunden Schlafs von Sa auf So,sah die Welt dann schon wieder viel besser aus.
Sonntag morgen haben wir es nach 2 Wochen dann auch mal wieder in die Kirche geschafft und Ryan's armen dad das Leben in der Youth Goup ein gaaanz klein wenig schwer gemacht.xD
Wir sind eben einfach zu leicht vom Thema ab zu lenken.
Den rest des Tages standen dann nur Hausaufgaben und lernen auf dem Programm bis abends PJ <3 und Zack kamen zu unserem von gestrigen Tag an woechentlichen Filmabend.
Eins muss man Tiffany und mir jah lassen wir sind einfach zu gut im gegen seitigen verkuppeln xD
Madame hat ihre wunderbaren Vorsaetze hier so langsam mal wieder ueber Bord geworfen wie das bei mir so ueblich ist, ich hab' eben die boese Gene meiner Familie geerbt die dazu neigt sich recht schnell zu verlieben.
Aber ich hab' gerade keine Lust zu ueberlegen was vielleicht in 5 Monaten ist,im Moment geniess ich einfach meine Zeit hier und mal sehen wie sich das ganze nach unserm V-day Doubledate am Mittwoch weiter entwickelt. Ich bin heute schon den halben tag in der Schule nur rumgelaufen ohne wirklich was um mich rum war zu nehmen,es kann also eigentlich nur besser werden.
Wish me luck guys ;]


much love

Ruth

12.2.07 23:38


I lost u - I <3 u 2


[x] kinda in a bad mood
[x] Simon & Milo || get a clue


Did you ever see the world
around you change before your eye-ees
Then you look at me
and I start to see
that something happens
when I'm next to you
Wake-up Who knew ?
It's me, It's you
Get a clue
It's there inside of you



Die erste Schulwoche erfolgreich hinter mich gebracht und tot muede ging es Freitag eeendlich in's dringend noetige Wochenende.
Ich hab' mich mittlerweile auch an die West relativ gut gewohnt und finde meine Wege zur Ausnahme auch mal in den gegeben 4 Minuten zwischen den Stunden.
Aber als ich in meiner Naivitaet gedacht hatte,dass ich langsam alles organisatorisches hinter mir hab',hab' ich mich leider geirrt.
Durfte ueber die Woche noch 3 mal zum Office und wieder zurueck,weil ich meinen schoenen 2287 Locker aus irgendnem bescheuerten Grund tauschen musste und irgendwas wieder mit meinem Stundenplan nicht gestimmt hat. -.-
Haette dann auch fast noch Detention bekommen,weil sie mich ausgerufen haben und ich meinen namen in englishcer Ausprache nicht erkannt hab' und dementsprechend nich zum Office bin.
Zum kroennenden Abschluss der Schulwoche hab' ich dann noch ein Bayern Trikot an der West gefunden und die Tatsache war definitiv zu 'umwerfend' fuer mich,was darin geendet ist das ich die halbe Treppe runtergefallen bin.
Talent muss man haben.. ^^
Danach war es dann auch wirklich Zeit,dass es Wochenende wird.
Freitag kam Michelle mit ihren ganzen Sachen,weil sie uebers Wochenende hier war bzw. ist und ihr Dad hat uns zur Mall gefahren und ganz begeistert mit mir Deutsch geredet.
Leute hier drueben die Deutsch koennen sind immer ganz aus dem Haeuschen wenn sie jemand finden,bei dem sies anwenden koennen.
Man sollte denken,dass man irgendwann zu viel von der Mall bekommt,aber wir sind eben Maedchen wir koennten jeden Tag shoppen gehen. ;]
Und wenn es doch nur aus 2 Stunden Sachen anprobieren und nichts kaufen besteht.
Nachdem ich zum 7. mal an Damir vorbei gelaufen war,hab' ich ihn dann auch an seinem verzweifelten Winken endlich erkannt und kurz mit ihm geredet,bevor Zack,PJ und Andrew kamen.
Deren kurzer Zwischstopp zu unsrer Unterhaltung hat dann wie hier so ueblich Food Court geendet,sprich mit essen.
Das ist unglaublich wie viel die Leute hier ueber den tag verteilt Essen ohne zur menschlichen Kugel zu werden.
Achja und falls es jemand von euch noch nicht gewusst haben sollte,Welpen sind klein ?!
Danke fuer die Aufklaerung PJ. xD Tiffany war nach dem Abend auch schon wieder ganz in ihrem Element und ist es immer noch.
Gestern war eigl so ziemlich fuer den Arsch.
Sind abends in einem riesen Aufwand verbunden mit 700 Telefonaten nach Nashville gefahren um dann 3 Stunden Mr. Ich bin jah so toll alias Doug beim baskettball spielen zu zuschauen,weil Hector der uns eigl in nashville abhohlen und zur Mall fahren sollte kein Auto da hatte..
Jetzt werde ich erst mal gedankentechnisch den Vollidiot vom Media Markt was antun,der mir ein nicht funktionstechnisches Handy fuer hier verkauft hat und mein Essay zu Ende schreiben bevor Zack nachher zum Filme schauen kommt und heute Nachmittag geht's noch zu Katie's Tante zur 'Superbowl Party'.
Hope u enjoyed ur weekend <3


much love

Ruth

4.2.07 16:54


All over again


[x] muuuuuuede -.-
[x] Paula Deanda || Walk away


I cant explain this feeling
I think about it everyday
and even though we've moved on
it gets so hard to walk away
I'm gonna remember you
you gonna remember me
walk away, walk away



Diesmal kommt der Blog noch spaeter als sonst,aber die Woche war einfach sehr unspektakulaer.
Von Dienstag bis Freitag hatte ich frei,weil Midterms waren,sprich ich war nur zu Hause hab' Tv geschaut,geschlafen und Tiffany damit in den Wahnsinn getrieben,dass ich grade mal gefruehrstueckt hab',wenn sie aus der Schule kam.
Doug hat uns Donnerstag einen kurzen Besuch abgestattet und sich gnadenlos beim Dart von mir schlagen lassen.
Aber nach einer Stunde des zu hoerens bei irgendwelchen Sommercamp Storys hatte ich genug fuers erste. ^^
Der Junge hat eine Ausprache drauf,hallelujah und am Telefon wird das nicht besser kann ich nur sagen..
Anyways,auch die Woche hatte ein Ende und ich war ganz Ferien untypisch auch recht dankbar dafuer.
Freitagabend war ich dann mit Tiff,nach einer leicht chaotischen Fahrt,weil wir iwie alles verplant hatten,in der Kirche um mir der 'Youth Group' ein wenig fuer Ordnung zu sorgen nach dem gestrichen wurde.
War auch soweit ganz witzig,bis auf die Tatsache,dass wir das Soundsystem iwie zu Tode gebracht haben ^^
Weil wir so unwarscheinlich 'fleissig' waren,gings danach dann noch zur Belohnung mit allen,sprich Emaly,Jeff,Jillian,Ryan,Tiff und Becky und Ryan's Dad zu Luisa's zum Pizza essen.
Dort hat Ryan dann ganz seinen sadismus ausleben koennen und andere Leute fuer sich rumgeschickt,weil er armer Junge mit seinem gebrochenen Bein jah nicht laufen kann.
Die Zeit die er am rumlaufen gesparrt hatte,wurde dann wieder in schwachsinnige Fragen ueber Deutschland infestiert und als Zack dann noch dazu kam,war es ein wenig viel des guten. xD
Ob mans glaubt oder nicht,aber in Deutschland hoeren wir tatsaechtlich amerikanische Musik und neben Telefonen,besitzen wir auch Kinos die amerikanische Filme mit deutschen Synchronstimmen spielen.
Amerika ist definitiv informiert ueber den Rest der Welt,aber nichts desto trotz wollte ich nicht zurueck,zumindest noch nicht.
Nachdem Caro Montag einen Autounfall hatte,der nicht ganz ohne war und sie Sonntag nach Deutschland zurueck gefolgen ist,mussten wir ihr wenigstens einen wuerdigen teilzeit Abschied geben,bis sie wieder da ist,also war ich ziemlich den ganzen Samstag mit Nick,Josh,Vinnie,Jess und Meredith in Hooksett bei caro zum Filme schauen,reden,essen und packen.
Semi Formal faellt damit auch definitiv ins Wasser,aber das sowieso das letzte was jetzt wichtig waer,also hoff' mal das sie in good old germany in guten Haenden ist :]
Sonntag find etwas uncoordiniert mit Schulshopping an,was meine Eltern sagenhafte 50 Dollar gekostet hat und ging genauso chaotisch in einem 'Dusch-,Umzieh-, Wo ist meine Tasche Marathon' weiter.
Um 4 kam Zack um uns zum Kino ab zu hohlen und nach 4 Telefonaten hatten wir ihn dann auch wegtechnisch sicher in die St James ave gebracht wo er leider bei den Nachbarn gelandet ist.
40 weitere Minuten der verplanten Rumfahrerei auf dem Highway sind wir dann auch tatsaechlich im Kino angekommen,auch wenn schon 30 Minuten des Film um waren.
Tjaja Zackary man sollte sich eben nicht von 2 Maedels in dem ohnehin schon leicht mitgenommenen Auto seiner Mutter ablenken lassen.
Aber war ein sehr amuesanter,kleiner Ausflug quer durch New Hampshire.
Wie war das doch gleich mit dem Youth Group fanclub huh xD
Nach einem tollen We,kam dann heute wieder Schule,die einen auf Englisch recht fertig machen kann.
Allein vom zu hoeren werd' ich schon muede nach 'ner Weile und meine Kurse sind auch nicht soo umwerfend teils von den Leuten,aber ein einzelner einsamer Emo diehnt wenigstens in U.S.History als Beobachtungsersatz fuer Lunch.
Well,mein 2 seiten Englisch Essay wartet auf mich und einige Mails,bei weiteren Fragen wenden sie sich bitte auf dem Brief-,email- oder commentwege an die Autorin ;]


much love

Ruth

29.1.07 22:08


White Chocolate is bringin' you down


[x] liittle hyper
[x] Nelly Furtado || Say it right


When there's no time for joking
There's a hole in the plan
Oh you don't mean nothing at all to me
But you got what it takes to set me free
Oh you could mean everything to me



Es ist dann wie das im Leben so ueblich ist doch wieder alles ein wenig anders gelaufen als geplant,aber ich will mich hier jah nicht gleich zum start beklagen ^^.
Ich hab' also heute nach allen Anlaufschwierigkeiten meinen Stundenplan eeeendlich bekommen.
Man soll es kaum glauben..
Ich hab' Mr. Hunter,meinen Guidance wohl auch fast geschockt angeschaut wie er gemeint hat,dass es endlich geklappt hat,aber dazu spaeter..
Die leteze Woche war nicht weiter spektakulaer,weil ich die meiste Zeit einfach nur mit Caro im Unterricht war und wenn wir grade nicht in irgendeiner sinnlosen Diskussion mit Jesse im falschen Stock gelandet sind konnte ich die Zeit wunderbar fuer meine Stalkervorlieben nutzen.
Was gibt es denn schoeneres als die ganze Schule in ein Ratingsystem von 1 - 10 ein zu teilen.. xd
Und im Gegensatz zu Deutschland gibt es weiblicher,sowohl als auch maennlicher seits hier einige straight 10's ;]
Nach dieser recht unspektakulaeren Woche,die trotzdem immer noch toll war ging es dann weiter in's Wochenende.
Samstag mittag nachdem Tiff und ich uns gegen 10 aus dem Bett gequaelt hatten gings erst mal ins Airport Dinner.
Das 'Airport' sieht genau so aus,wie man sich ein typisch amerikansiches Dinner vorstellen wuerde.
Mit den grossen,weichen Sitzbaenken in denen man fast versinkt,die Tische dazwischen natuerlich farblich abgestimmt und das laecherliche Outfit,der durchaus zuvorkommenden Bediehnung faellt auch in keinster Weisse aus der Reihe.
Dann noch seehr gutes amerikanisches Essen dazu und der Tag fing schon perfekt an.
Nachmittags waren wir dann noch mit Sam und Michelle in der Mall und 'off the wall' war noch definitiv untertrieben fuer Michelle.
Was sie nicht weniger witzig und symaptisch macht.
Stunden,eine neue Simcard,ein Top und finally meine Postkarten spaeter gings dann auch wieder zurueck um den noetigen Schlaf fuer Sonntag,Katie's B'dayparty zu tanken
Kristina,Katie,Tiff,Ryan und ich und das Space center <3
Warum gibt es diese dinger denn bitte bei uns nicht..?
Die Halle sieht so ziemlich aus wie das Piercasino in Eastbourne,nur noch um eine Stufe groesser,mit mehr Auomaten etc.
Die erste Stunde haben wir also damit verbracht gegen irgendwelche Moechtegernshooter zu spielen und Kristina dabei zu zu sehen wie sie alle bei DDR in grund und Boden tanzt..
Aber das beste,tollste und wichtigste uebrhaupt kam erst danach - mit lacer tag <3
Das ganze funktioniert praktisch wie Paintball nur das du in einem 2 stoeckigen Schwarzlichtraum bist,mit einer Weste,die in deinen Teamfarben leuchtet und auf die deine Gegnger schiessen muessen.
Du laeufst also in diesem riesen ding rum,versteckst dich hinter den 3000 sauelen und versuchtst die anderen so oft wie moeglich zu treffen.
Milfhunter & co haben sich zwar wirklich meuhe gegeben,aber gegen Team chocolat aka milk chocolate,dark chocolate,white chocolate und brown chocolate kommt eben niemand an..
Und frag mich bitte keiner,wer auf diese Namen gekommen ist.. ^^
Abgesehen davon,das dieser wiederliche Center Typ alle telefonnummern die er bekommen konnte,hat mitgehen lassen war der Tag so genial.
You we're going down Ryan ;]
Heeeute war dann also der Tag,der Tage an dem ich meinen stundenplan bekommen hab' und weil Caro nicht da war bin ich dann schon in die Kurse,die mit den 2. Semesterkursen gleich sind.
History bin ich im Seniorkurs,aber die Leute sind angeblich so dumm geschichtlich gesehen,das sie dann im Abschlussjahr gerade auf meinem Niveau waeren..
Der Kurs und History sind nich soo umwerfend,aber mein Englischkurs ist total witzig. Marketing,Algebra und Lunch hab' ich mit Tiff zusammen und Deutsch passt es
Der Tag war dann ein einziges 'wir haben eine neue schuelerin' und schon hatte ich 30 Leute um mich rum die mich irgendwelche Sachen gefragt haben.
Vorallem mein Englischkurs war da recht enthusiastisch bei der Sache.. ^^
Also jeder der ein wenig mehr Aufmerksamkeit moechte - geht nach Amerika,stellt euch mitten in eine Klasse rein und sagt 'I'm from Germany',mehr braucht es nicht..
Ich glaub das reicht jetzt erst mal zum lesen, ich werd' anfangen meine 6 grandiosen freien Tage zu geniessen und zu ueberlegen was ich mit ihnen anfang..
Hoch leben sie die Midterms xD

much love

Ruth

Ps: 02/03/07 Semi formal geht warscheinlich alles klar :] thank u Josh
22.1.07 22:23


Gettin' it started


[x] Rippen & Kopf aua,but I'm fine
[x] Hellogoodbye || here [in your arms]


Where you are the one, the one,
That lies close to me.
Whispers, "Hello,
I miss you quite terribly."
I fell in love, in love,
With you suddenly.
Now there's no place else,
I could be, but,
Here in your arms



Ich nehm mir schon seit 3 Tagen vor wieder zu bloggen,aber iwie ist das dann doch immer untergegangen.. ^^
Jetzt also was verspaetet,heute der versprochene Eintrag..
Ich bin zwar erst 5 Tage hier,aber nachdem ich mich die ersten zwei Tage eingewoehnt hatte,kommts mir schon um einiges laenger vor..^^
Gestern war also mein erster Tag an der West und was soll ich sagen xD
Danke an meinen Bruder hier,man braucht naemlich einiges Durchsetzungsvermoegen,was ich definitiv von Martin gelernt hab' um in den Schueler gefuellten Gaengen auch nur zwei Meter weit zu kommen..
Was bei uns an die 4 Schulen von der Menschenanzahl waeren,wird hier in eine High school komprimiert,also koennt ihr euch ungefahr denken wie das dann aussieht..
Mein Stundenplan war gestern noch nich' fertig,also war ich erst eine Stunde in Deutsch eins und den Rest war ich entweder mit Caro in deren Kursen oder mit Tiff unterwegs..
Der erste Tag ist um's mal so zu sagen fast zu viel um es zu verzrbeiten.
Du siehst tausende neue Leute und dazu kommt noch das in dieser kompletten Schule,jedes Stockwerk gleich aussieht..
Bisher musste ich jah nur Caro hinterher laufen,aber nachdem ich heute mien Gespraech mit meim Guidance hatte,krieg ich wohl morgen meinen Stundenplan und dann geht der Ernst des Schullebens fuer mich los ;]
So wish me luck guys..
Oder sagen wirs eher so er sollte los gehen,in sofern wir ueberhaupt Schule haben..
Dazu muss man sagen,dass ich mich mit meinem neuen zu Hause hier in der Eiswueste auch bekannt als Manchester befinden und es momentan verdammt nochmal kaelter ist als in Alaska..-.-
Nachrichtensendungen am Morgen sind doch genau die Motivation die man braucht fuer den Tag..
Alles ist eingefroren,die ganzen Strassen sind vereist und wenn du zu den Leuten gehoerst deren Autotueren noch aufgehen hast du glueck..
Wir fuer unsern Teil muessen den Vordersitz zurueck klappen und drueber kriechen,weil die hinteren Tueren vereist sind..
Das nenn ich doch mal Luxus..;]
Aber ich will mich jah nich' beklagen,weil es abgesehen davon auch wirklich nichts gibt,worueber ich mich beklagen koennte..
ICQ laueft mittlerweile jetzt auch hier,was einige von euch vll schon mitbekommen haben,wenn ich irgendwann einfach weg sein sollte,tuts mir btw leid, die Telefonleitungen sind wegen dem Eis was ueberlastet im Mom und da passiert das oft mal das Internet ausfaellt oder bei ganz gluecklichen gleich der ganze storm weg ist ;]
Ich werd jetzt mal meine Eltern davon unterrichten,dass ich noch lebe und ansonsten bleibt mir heute nur noch zu hoffen,dass das mit Josh klappt :] Wenn nich' bleibt mir immer noch Prom,aber maaal sehn..
Am Wochenende besorg ich mir hier mal Postkarten und werd' die halbe Nation mit Gruessen von mir versorgen,anbei meine neue Adresse und dann will ich Briefe sehn xD Hope ur doin' fine in good old germany,miss y'all

much love

Ruth
17.1.07 23:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Design Designer.in


Gratis bloggen bei
myblog.de